11. Februar 2018

Sternenbox für Teelichter mit Botschaft

Es ist schon ziemlich lange her, da bin ich im Netz auf diese originellen Sternboxen getroffen. Die Maße sind so gewählt, dass in die Verpackung genau 4 Teelichter reinpassen und durch den "Verschluss" in Sternform auch nicht rausfallen können. 



Zur Umsetzung braucht ihr folgende Dinge:
- Bastelkarton (mittlere Stärke) mit dem Maß 14,6 cm x 11 cm
- Lineal/ Stift/ Schere
- Falzbein und Leim 
- Teelichter mit herausnehmbaren Docht
- Teelichtbotschaften, z.B. Freebie von hier


Zunächst muss man sich alle Linien anzeichnen, um diese danach zu falzen bzw. (ein-) zu schneiden. 



Um bei der Öffnung die Sternform hinzubekommen, wird in der Mitte der oberen 6 Rechtecke noch einmal gefalzt, besser gesagt ihr drückt mit den Fingern die Seiten zusammen, damit eine Zacke nach der Anderen entsteht. 



Ist das alles erledigt, kann die Box an der Seite (der kleine verbleibende Rest) und am Boden zusammengeklebt werden. Hier immer die zwei gegenüberliegenden Seiten nach innen falten und an der Überlappung kleben. Dann die nächsten zwei Seiten, usw. ...



Damit ich in kürzerer Zeit ein paar mehr dieser Boxen zum Verschenken werkeln kann, habe ich mal den Schneideplotter beauftragt. 



Es hat ziemlich lange gedauert, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war, da der Plotter einfach nicht das gemacht hat, was er sollte. Wenn die Falzlinien nicht richtig eingestellt sind, wird die Box wie im Foto oben in Puzzleteilen ausgeworfen. Aber jetzt klappt es und ich kann in Massenproduktion gehen :-).

Liebe Faschingsgrüße. Eure Christine