27. November 2017

Hauszeit - Adventskalender aus Teebeutelfiltern

In diesem Jahr wollte ich eigentlich gar keinen Adventskalender basteln, aber wie ihr sehen und lesen könnt, wurde mal wieder nichts daraus... ;-). Zum Glück, denn die Adventszeit ist nun mal auch viel schöner, wenn man einen Adventskalender in der Wohnung baumeln hat. Vielleicht geht es euch ja da genauso?! 



Mein Ziel war es diesmal den Kalender so einfach wie möglich zu halten -nicht so zeitaufwendig meine ich- und Dinge zu verwenden, die man sowieso im Haus hat. 


Und so kamen neben Leim, Schere und Schnur auch Teebeutelfilter = Grundform für's Haus, Reste von Bastelpapier = Dach und Mini-Klammern = Schornstein und Halterung zum Einsatz. Adventskalenderzahlen = Haustüren von hier sind natürlich auch noch wichtig :-)! 


Gefüllt ist er unter anderem mit Adventsgeschichten, Vorschlägen für Aktivitäten in der Vorweihnachtszeit, gebastelten Dingen und ein wenig Schokolade :-). 



Jetzt freue ich mich schon auf die bald beginnende Advents- und die morgendliche  oder auch spätnachmittagliche HAUSZEIT. Ach ja... Und den Briefadventskalender, organisiert von Manu, gibt es ja auch noch. Bin schon sehr gespannt! 

Und hier noch einmal alle Häuschen im Überblick...



Also ihr Lieben, macht es euch fein und habt eine wundervolle Adventszeit. Morgen oder spätestens übermorgen zeige ich euch noch den gewerkelten Adventskalender für die Patenkinder. 

Eure Christine

Post verlinkt mit:
*Kreatives zum Thema Advent bei Carola*
*Kreativ Durcheinander zum Thema Advent, Advent*
*Creadienstag*, *Handmade on Tuesday*


Kommentare:

  1. Der sieht ja zu hübsch aus liebe Christine.
    Der würde genau zu mir reinpassen, herrlich.
    Und auch gar nicht so schwer zu basteln.
    Auf Manus Kalender freue ich mich auch sehr.
    Dein Brief ist allerdings noch nicht da... ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir der Kalender gefällt. Meine Briefe für Manu's Adventskalender sind schon unterwegs. Ich finde es ein wenig schade, dass dieses Mal etliche Briefe schon so zeitig angekommen sind. Die Idee des Kalenders ist doch auch, dass in der Adventszeit bzw. kurz vorher fast jeden Tag ein Brief ins Haus flattert! Einen schönen Abend. Christine.

      Löschen
  2. Liebe Christine,

    das ist ja wirklich ein süßer Hauszeitadventskalender. Ich mag Deine Basteleien so gerne♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,
    der Kalender ist ja schön geworden.♥
    Und wirklich nicht so aufwendig herzustellen.
    Auf Manus Adventskalender freue ich mich auch schon.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Adventskalender. Genau mein Ding. Die Idee mit den Teefilter muss ich mir merken. Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  5. das sieht sehr hübsch aus
    eine tolle Idee finde ich
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,
    der ist total schön geworden.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Wunderwunderschön!!!
    Ist es nicht toll wenn mit wenig Aufwand so etwas tolles entsteht?
    Ich bin ganz hin und wech....
    Danke fürs teilen bei KreativDurcheinander, viel Glück!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Der ist großartig geworden, liebe Christine! Häuser mag ich ebenfalls sehr und daher habe ich bereits vor 3 Wochen zwei selbst gebastelte, bzw. genähte Adventskalender in dieser Form verschenkt. Tolle Idee, die Teebeutel als Tüten zu nutzen.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christine,
    der schaut sooo schön aus, vielleicht wird mein nächster dann so...! Es gibt immer so tolle Ideen und einfach viel zu wenig Zeit. Seufz!
    Ich finde die Füllung total gut, denn wenn wir ehrlich sind, das ist schon anstrengend 24 kleine Geschenke zu finden, die dann nicht irgendwo doppelt und dreifach rumliegen und nicht benützt werden.
    LG zu Dir und eine gemütlich Woche, ich bin auf die anderen Kalender gespannt.
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. Wow, der sieht aber toll aus.

    Ich habe fast keinen Teebeutel, weil ich, wenn schon mal den Tee aus dem Teeei trinke.
    Also würde das nix werden. Aber eine schöne Idee und sieht auch klasse aus.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christine,
    oh wie schön! Der Kalender ist so schön schlicht aber trotzdem gibt es so viele süße Kleinigkeiten zu entdecken, wunderschön!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Idee, liebe Christine.
    ...und das Beste ist...nicht so aufwendig und trotzdem ein Hingucker. Mit Materialien, die man entweder im Haus hat oder die leicht zu bekommen sind.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine,
    Dein Häuschen-Kalender ist wunderschön geworden!
    Mir geht es nämlich genauso. Ich bin am überlegen, ob ich überhaupt einen machen soll. Es ist schon eine Heidenarbeit 24 Päckchen zu gestalten - und auch noch zu füllen.
    Ich bin Deiner Meinung: kaufen muss nicht sein. Aus Dingen, die sowieso im Haus sind, kann man meist tolle Dinge machen.
    Dein Häuschen-Kalender finde ich klasse. Butterbrottüten hätte ich im Haus. Papier auch. Also eigenlicht gibt es jetzt keinen Grund um keinen zu machen.
    Danke für diese wunderschöne Inspiration.
    Alles, alles Liebe für Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christin!!!
    so einfach und so schön!!!! wäre nie auf die Idee gekommen!!!
    ein echter Hingucker, sehr schön!!! würde zu mir passen.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  15. Selbst ungefüllt und nur zu Dekozwecken finde ich die Idee ganz zauberhaft.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Feine Idee, sieht so schön zart aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christine,
    bin auch ganz begeistert von deiner hübschen Idee für den Adventskalender!
    Ich mag es auch am meisten,wenn man mit schon vorhandenen Dingen basteln kann und es nicht schnell geht:)
    Viel Freude mit deinen süßen Häuschen wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Christine,
    der Kalender ist ganz besonders schön geworden.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Christine, dein Kalender ist wirklich bezaubernd. So filigran und besonders, wirklich ganz toll!
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  20. Uiih.. was für ein schöner Adventskalender, liebe Christine. Ich bin ganz verliebt in die kleinen Teehäuser.. voll süß!! Liebe Grüße in den voradventlichen Abend. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christine, der ist richtig hübsch geworden und so schön finde ich die Idee, dabei Dinge zu verwerten, die man schon hat.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  22. ohhhh... wie toll ist das denn?!! Bin begeistert :-)
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  23. Eine zauberhafte Idee, liebe Christine!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Christine,
    dieser Adventskalender ist auch so schön<3 Nächstes Jahr fang ich noch früher an, damit ich noch mehr basteln kann. Und dann noch vielen Dank für deine wundervolle Adventskarte von Manus
    Briefumschlagadventskalender. Wie kann man nur solche schönen Ministerne falten:) Tausend Dank, die Freude war groß. Einen schönen ersten Advent... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  25. Was für eine tolle Idee, liebe Christine. Die Häuschen aus Teefiltern sind ja Klasse. Danke, dass Du damit bei unserer challenge mitmachst.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christine,
    klasse Idee!
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Christine
    Dieser Adventskalender gefällt mir sehr. Mal was anderes und nicht 0815. Ganz toll.
    Ich wünsch dir ein schönes 2. Adventswochenende.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  28. Ein toller Adventskalender, super Beitrag und ein sagenhafter Blog!
    Ich bin hin und weg... und gehen stöbern!
    Liebste Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen